Tierschutzverein Sulingen und Umgebung e.V.

= kleiner Hund

= mittlerer Hund

= großer Hund


Wir freuen uns auf ein neues Heim.

PUCKI

So, ich komme gerade vom Tierarzt - alles Tutti! Und das Pflaster vom Blutabnehmen kommt auch gleich ab.

Ich heiße Pucki und bin ein superkleines Mix-Mädel, das im Juli 2018 geboren wurde. In meinem Stammbaum stecken sicherliche Chihuahua und/oder Rehpinscher - was noch, ist mir nicht bekannt. In meinem ersten Zuhause hab ich ein bisschen Unruhe in den Haushalt gebracht. Ich hatte es immer mal wieder auf die Katzen abgesehen und überhaupt habe ich Spaß an "Döneckes". Jetzt suche ich eine neue Familie, die meine kleinen Streiche nicht gleich auf die Goldwaage legt. Ich bin nämlich eine ganz süße Maus, kann aber auch frech - aber alles in ganz normalem "Hunde-Charakter-Namen" ... ich schwöre!

Menschen gegenüber bin ich zutraulich und mag ihre Nähe, auch andere Hunde sind grundsätzlich OK für mich. Gerne gehe ich auch mal "auf Abenteuer" in die Nachbarschaft, passt also gut auf mich auf!

Eines ist sicher: Ich wickel ALLE Zweibeiner in Sekunden um den Finger mit meinem herzigen Blick :-)))


BORAN

Ich heiße Boran und bin ca. 2 Jahre alt. Mein Start ins Leben war holprig und ich sah ziemlich mitleiderregend aus, als ich hier eingezogen bin. Und jetzt - schaut selbst! Bin ich nicht ein Prachtkerl? OK, ich habe noch immer eine eher schlanke Statur, aber ich bin top-fit und fröhlich - wenn ich jetzt noch ein eigenes Zuhause bekommen könnte - dann wird alles gut! Ich bin ein richtig lieber Kerl, ich mag Menschen sehr und bin gerne in ihrer Nähe. Ich liebe es, wenn Zweibeiner sich mit mir beschäftigen, mit mir spielen, mir etwas beibringen oder mit mir arbeiten. Ein paar Grundkommandos sitzen schon und an der Leine gehe ich auch prima. Ich bin aufmerksam und wachsam und beschütze meine Leute, wenn es sein muss. Gern gesehene Besucher hingegen werden freundlich begrüßt und zum Spiel aufgefordert. Ein großes Haus mit Garten oder ein Hof wären toll, wobei für mich der Familienanschluss definitiv im Fokus steht.


SENTA

Ich bin Senta, geboren in 2015. Neues Foto - neuer Text ... ich bin endlich angekommen! In meinen ersten Tagen hier wollte ich keinen Menschen an mich heran lassen und habe mich immer weit weg in eine Ecke verkrochen. Das gehört jetzt der Vergangenheit an: Ich finde die Leute hier toll und genieße ihre Aufmerksamkeiten. Im Vierbeinerrudel bin ich gerne die Chefin und wenn mal einer nicht so spürt - naja - ich kann schon deutlich werden. Bin aber ne ganz süße Maus - ehrlich! Irgendwas vom Bordercolli könnte in mir drin sein und vielleicht ein bisschen Terrier, wissen tut's keiner. Ich wäre dann jetzt bereit für Besucher und freue mich auf ein neues Zuhause, in dem ich nochmal ganz von vorne anfangen kann. So richtig als Familienmitglied und so.

 


AMY

Mein Name ist Amy und ich bin jetzt gerade erst reisefertig geworden. Ich denke gerade noch über meinen Vorstellungstext nach ... ich melde mich wieder!

 


WÖLFCHEN

Ich heiße Wölfchen (keine Ahnung, wie sie darauf gekommen sind) und bin ein rechter Schmusebär. Wenn ich meine Menschen gefunden habe, gehe ich für sie durchs Feuer - ich schwöre, ich passe auf euch auf! Kleine Kinder ... mmmhhh - bin mir nicht sicher, vielleicht lieber nicht. So gerne, wie ich den Kontakt mit Menschen mag, so gerne bin ich auch draußen. Als neues Zuhause könnte ich mir einen Hof vorstellen, wo ich viel an der frischen Luft sein und hier und da meiner Wege gehen kann. Aber auf jeden Fall brauche ich Familienanschluss und ein gemütliches Lager bei euch im Haus inklusive regelmäßiger Krauleinheiten. Ein Zaun wäre super, denn ich bin schon auch freiheitsliebend und könnte mich sonst eventuell mal einfach auf den Weg machen.


BOSSE

Mein Name ist Bosse und ich bin in 2015 geboren. So steht's zumindest in meinem Pass - ob das stimmt? Ich bin so quirlig und voller Lebensfreude, neugierig und ausgelassen, ein bisschen tapsig und manchmal auch stürmisch ... vielleicht bin ich ja auch jünger. Auf jeden Fall sehne ich mich sehr nach einer eigenen Zweibeinertruppe, wo ich das werden kann, was man einen Familienhund nennt. OK, ihr müsst mir noch ein bisschen eure Regeln beibringen, aber ich bin sicher, ich verstehe sehr schnell. Und wenn ich dann mit euch lostoben darf, mich viele bewegen und Abenteuer genießen darf, werde ich automastich ruhiger und ausgeglichener - eeeehrlich! Kinder sind für mich kein Problem, aber standfest sollten sie schon sein. Andere Hunde finde ich manchmal gut und manchmal nicht. Familienbande mit vielen Kuscheleinheiten ... das wäre mein Traum vom neuen Leben!


MINOU

Ich bin die Schmusebacke Minou, geboren in 2017. Menschiche Zuneigung kam in meinem bisherigen Leben noch nicht viel vor, daher genieße ich ausgiebig, wenn ich gestreichelt und bekuschelt werde. Was aber nicht heißen soll, dass ich ein Stubenhocker bin - ganz im Gegenteil: Kaum ist draußen was los, bin ich an erster Front mit dabei. Ich habe ordentlich Energie - schließlich bin ich ja noch jung - und kein Scheu, die auch einzusetzen. Herumtollen, Vierbeinerrudel aufmischen, rennen und toben ... alles meins. Meine neue Familie sollte einkalkulieren, dass sie mir erstmal noch ein bisschen "die Flötentöne" beibringen muss, aber das kriegen wir schon hin - ich werde mir Mühe geben. Ich träume schon von einem Kuschelkorb im Kreise meiner Lieben und von langen Waldspaziergängen und Wiesentobereien. Ein eigenes Grundstück wäre super, dann kann ich direkt aus der Tür und loslegen.


LINDA

Hai ich bin Linda und fühle mich gerade etwas unglücklich. Nachdem ich hier ankam habe ich einige Zeit gebraucht, zu Menschen Vertrauen zu fassen, aber das ist mir ganz gut gelungen. Und sogar eine eigene Familie hatte ich gefunden - ich konnte es kaum glauben. Leider konnte ich meinen Instinkten dort nicht widerstehen und habe mich "nicht gut benommen". Das ist echt schade, aber vielleicht bekomme ich ja noch eine zweite Chance! Also: es sollten keine weiteren Kleintiere im Haus oder auf dem Hof sein, an die ich dran kann - ich bin halt eine Jägerin, aber auch ein Hüterin. Wenn ihr also einen Wachhund braucht, der Eindruck macht: Ich bin hier! Kleine Kinder lieber nicht, mindestens müssen sie sehr standhaft sein. Ich bin zwar auch gerne mal drinnen bei euch, aber mein Freiheitsdrang treibt mich auch immer mal wieder vor die Tür oder ich stromer auf eurem Grundsstück herum. Und wenns nicht zu kalt ist, kann ich sogar mal draußen schlafen - oder vielleicht in einer schönen Scheune oder Diele? Ihr merkt schon: Ich bin nicht unbedingt so der Sofatyp, obwohl ich Streicheleinheiten inzwischen auch richtig toll finde. Mein neues Grundstück sollte einen Zaun haben und viel Platz zum Draußen sein - vielleicht ein Hof mit Familienanschluss? Ja, ich weiß - es ist nicht einfach. Aber ich bin dennoch voller Hoffnung! IRGENDWANN werden die richtigen Leute mich finden!


KEYLA

Ich bin Keyla, bin im Juli 2014 geboren und habe vor einigen Wochen meinen "zweiten Geburtstag" gefeiert! Es hätte nicht viel gefehlt und ich wäre nicht mehr auf dieser Welt, aber dann wurde alles besser. Ich bin zwar immer noch sehr dünn, aber es ist kein Vergleich mehr zu dem Klappergestell, als das ich hier eingezogen bin. Ich fasse ganz langsam Vertrauen zu meinen Pflegern und lerne jeden Tag aufs Neue, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit mir meinen. Es wäre so toll, wenn ich endlich eine eigene Familie hätte, bei der ich ankommen und wieder Zuversicht lernen kann. Ich weiß, dass ich euch damit viel Geduld abringe, aber anders wird's nicht gehen - ich brauche meine Zeit. Vielleicht habt ihr ja schon mal Lust auf einen kleinen Besuch? Wir könnten uns vorsichtig kennenlernen.


MAXY

Mein Name ist Maxy und ich bin Anfang 2016 geboren.Im Prinzip bin ich ein ganz fröhliches und freundliches Kerlchen, aber - zugegeben - etwas speziell bin ich auch. Zum Beispiel hasse ich Halsband und Leine, da kann ich richtig sauer werden. Am liebsten bin ich einfach so mit euch und bei euch und um euch herum, aber Spaziergänge brauche ich nicht. Das hört sich nach einem klassischen Hofhund an, oder? Ja, das könnte ich mir super vorstellen, aber Familienanschluss ist mir schon auch sehr wichtig und Streicheleinheiten und Kuschelbett auch. Und dann wäre da noch eine "kleine" Herausforderung: Ich kann hoch springen und mag gerne mal "auf Tour" gehen. Soll also heißen: Mein neues Zuhause braucht einen Zaun und zwar einen ordentlichen. Was andere Hunde angeht, bin ich ein bisschen wählerisch. Mädchen sind meist super, bei den Jungs habe ich ein paar Freunde, aber einigen kann ich auch so gar nicht aufs Fell gucken.

Ich weiß, ich bin kein leichter Fall, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass da draußen jemand ist, bei dem ich ins Leben passe.

 


MONA & MIKE

GEMÜTLICHER ALTENTEIL GESUCHT!

Wir sind Mona (hinten) und Mike, ein wuscheliges Mix-Päarchen, das in 2011 geboren wurde. Seit unser Frauchen verstorben ist, wohnen wir ihm Tierheim. Wir sind nicht mehr die jüngsten, aber wir sind noch richtig gut drauf und möchten auf jeden Fall unserer weiteres Leben gemeinsam verbringen. Was wir gerne hätten: Ein Haus mit Garten, hier und da ein paar kleine Spaziergänge (bitte keine Gewalttouren), viel Aufmerksamkeit von unseren Menschen, ein Platz inmitten eurer Familie, Abends gemütlicher Tagesausklang und gerne mal was zum Knabbern. Wer hat ein Plätzchen für uns?


DIA & JONAS

SENIORENPLÄTZCHEN GESUCHT!

Wir heißen Dia (rechts) und Jonas. Geboren sind wir in 2007 und 2010 und haben uns hier im Tierheim kennen- und lieben gelernt. Wir hängen immer zusammen ab und teilen uns natürlich auch einen Zwinger. Wir sind halt nicht mehr die ganz Jüngsten, aber für unser Alter noch richtig gut drauf. Keine Draufgänger, ein bisschen zurückhaltend erst, aber treue Seelen, wenn's erstmal gefunkt hat. Falls ihr Wachhunde sucht, solltet ihr euch lieber anderweitig umschauen. Aber wer einen ruhigen und gemütlichen Seniorenplatz mit viel Aufmerksamkeit und gemäßigter Bewegung zu bieten hat, der steht bei uns ganz hoch im Kurs. Auf jeden Fall bleiben wir zusammen - anders geht's nicht.

 

 


ADELE

Mein Name ist Adele und auch, wenn ich so groß und kräftig aussehe, bin ich doch eine sehr zurückhaltende Hundedame. Im September 2007 wurde ich geboren und tingele seitdem so durch die Welt. Jetzt soll es endlich soweit sein, dass ich ein richtiges, eigenes Zuhause bekomme! Ich bin nicht so der Typ, der gleich auf Alles und Jeden zustürmt. Schaue mir das Ganze erstmal mit Abstand an - aber wenn ich's dann für gut befunden habe, freue ich mich über Aufmerksamkeiten und bin gerne bei meinen Menschen. Ich wäre bestimmt auch ein guter Wachhund - aber euer Grundstück sollte schon lieber eingezäunt sein, denn ich kenne das Herumstromern mein Leben lang und würde mich wahrscheinlich immer mal auf den Weg machen.


NOCH FRAGEN?

Natürlich, noch ganz viele!

Vielleicht finden Sie hier schon die eine oder andere Antwort. Wenn nicht, rufen Sie uns gerne an.

ÜBRIGENS

Wir geben uns große Mühe, unsere Website immer auf dem neuesten Stand zu halten und trotzdem passiert es leider manchmal: Einer unserer Bewohner ist noch nicht fotografiert und aufgenommen worden oder ein anderer ist schon vermittelt. Wenn Sie also einen ganz bestimmten Hund im Tierheim besuchen möchten, rufen Sie doch schnell vorher an, um sich über den aktuellen Stand zu informieren. Oder Sie kommen einfach mal so vorbei, um zu schauen, wer alles ein neues Zuhause sucht. Vielleicht werden SIE ja ausgesucht!


P.S.: Da unsere Hunde insbesondere vormittags - während wir die Zwinger sauber machen - frei auf dem Geländer herumlaufen, weisen wir darauf hin, dass unsere Besucher das Tierheimgelände auf eigene Gefahr betreten.

KONTAKT TIERHEIM

Tierheim Lindern

Lindern 14, 27232 Sulingen

Telefon 04271 6569

Mobil 0172 2736720

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag 10 bis 13 Uhr
Ansonsten nach Vereinbarung

SPENDEN

Volksbank eG, Sulingen

IBAN DE80 2569 1633 1029 5232 00
BIC GENODEF1SUL


Kreissparkasse Diepholz

IBAN DE03 2565 1325 0130 5308 92

BIC BRLADE21DHZ

KONTAKT VEREIN

Tierschutzverein

Sulingen u. Umgebung e.V.

Heidereiterweg 2

27232 Sulingen

 

Telefon 04271 4116 oder 4210