Tierschutzverein Sulingen und Umgebung e.V.

Unsere Samtpfoten auf der Suche nach einem Zuhause.

MICKY

Mein Name ist Micky und ich erblickte das Licht der Welt im Juni 2017. Ich wurde mit meinem Bruder Tiger im Straßengraben von einer lieben Frau aufgelesen, wo wir noch ganz klein waren und sie brachte uns beide zu unserer Pflegemama. Sie hat uns beide aufgepäppelt und entwickelten uns prächtig. Mein Bruder Tiger hat schon ein neues Zuhause gefunden. Nun warte ich noch auf den richtigen Menschen oder die richtige Familie. Ich liebe es zu spielen, am liebsten den ganzen Tag lang und wie schön ist es, auf dem Schoß oder in den Armen von unserer Pflegemama einzuschlafen. Wer mag mich ganz doll lieb haben und meine Nase an seine stupsen?


MEIKI

Ein großes Miau-Hallo, darf ich mich vorstellen? Ich heiße Meiki und bin der kleine Alpha in unserer Katzen-Spielgruppe hier. Das heißt nicht, daß ich hier jeden rum kommandiere, ich zeige nur ab und zu wer hier der Boss ist und passe dabei aber auch auf jeden in meiner Gruppe auf. Geboren wurde ich im Mai 2017 und kam mit einer dicken Beule am Hals zur Welt. Die Beule wurde mir rausgenommen und jetzt entwickele ich mich prächtig. Das sonnige Plätzchen, wenn eines mal da ist, teile ich gerne mit meinem Team. Spielen und raufen gehört zu meinem Tagesplan, wie auch das tägliche gegenseitige Putzen und Kuscheln. Wenn man weiß, wie man mich nehmen muss, werde ich der beste Freund fürs Leben sein.


TIMMY

Hier komme ich, der kleine, süße Timmy mit den großen Äuglein. Meine beiden Geschwisterchen haben schon ein neues Zuhause gefunden, und ich warte hier noch auf den richtigen Menschen oder die richtige Familie. Ich bin eine kleine, süße Schmusebacke, die alle Herzen im Sturm erobert mit meinen großen Äuglein, wie meine Pflegemama immer sagt.Sie sagt, daß ich mal gerne schiele, aber das stimmt nicht, ich kann sehr gut gucken :).

Spielen liebe ich total, mit meinen Spielkameraden macht das auch richtig Spaß zusammen. Ich finde es aber auch schön alleine mit mir und einer Stoffmaus zu spielen oder die Finger von meiner Pflegemama :). Schmusen und kuscheln finde ich auch soooooo schön und meistens knack ich dabei einfach weg.....

Wer mag mich kleine, süße Schmusebacke zu sich nach Hause holen?

 

 

 


GESCHWISTER AUS DER TONNE

Unsere Namen sind Babsi (oberes Bild) und Niki (unteres Bild), die das Licht der Welt im Juni 2017 erblickten. Licht- naja, nicht so ganz, denn wir wurden einfach in die Müll-Tonne geworfen, wo eine Frau unser klägliches Miauen hörte und uns befreite. Jetzt sind wir gesund, wohl auf, aber noch etwas schüchtern, was ja kein so großes Wunder ist. Liebevoll wird sich sehr um uns gekümmert, um das schlimme Ereignis zu vergessen. Und jeden Tag gelingt es auch mehr, das wir aus unser Schneckenhaus heraus kommen. Spielen finden wir mitlerweile total klasse. Es macht richtig Spaß einer kleinen Stoffmaus hinterher zu jagen. Oder von unserer Pflegemama gestreichelt und beschmust zu werden. Und das genießen wir zwei auch in vollen Zügen.

Zwei von uns haben schon ein neues Zuhause gefunden und dort geht es ihnen prima. Sowas wünschen wir uns unbedingt auch. Wer mag uns beiden süßen ein neues, liebevolles Zuhause geben?

 

Anmerkung: jeder kann einzeln adoptiert werden


JACK UND JACKY

Hallihallo hier sind wir, die beiden süßen Jack und Jacky. Wir erblickten das Licht der Welt im August 2017 mit unseren beiden Geschwistern. Sie waren blind und stark krank geboren wurden, da blieben wir beide als Päarchen übrig.

Noch etwas vorsichtig erkunden wir jetzt die Welt und hängen wie die Kletten aneinander um uns gegenseitig Halt zu geben. Spielen finden wir schon richtig klasse und die Streicheleinheiten von unserer Pflegemama genießen wir von Tag  zu Tag mehr. Sie nennt uns immer "kleine Eulen", weil wir so große Augen machen, wenn sie rein kommt. Wir wünschen uns ein liebevolles Zuhause, wo man uns die Angst vor dem "Leben" nimmt. Haltet uns in den Armen und zeigt uns, wie Liebe und Geborgenheit sich anfühlen. Wer mag uns kleine Süßen adoptieren?


MANNY

Mein Name ist Manny und ich kam im August 2017 auf die Welt. Frech wie ich bin, erobere ich alles, was ich sehe, gleich sofort. Laut meiner Pflegemama werde ich wohl recht groß, das macht wohl mein stolzes Alpha-Verhalten. Ich zeige hier wer der "kleine" Boss ist und lass mir nicht einfach ein Spielzeug vor der Nase wegklauen. Ich liebe es zu spielen, das ist meine große Leidenschaft. Bin ich dann mit meiner Pflegemama alleine, bin ich die reinste Schmusebacke, denn ich liebe es, im Mittelpunkt zu stehen.

Aufgezogen wurde ich wie Payne (oben) mit einer Flasche, weil ich auch meine Mama schon sehr früh verloren hatte und wuchs zusammen mit Payne und Diva (oben) auf.

Ich wünsche mir jemanden oder eine Familie, die sich sofort in mich verlieben, denn ich möchte, der größte "kleine" Schatz für sie sein.


MILINA

Hier komme ich, die süße Melina. Geboren bin ich im August 2017 und war von Anfang an ein kleiner Wildfang. Nicht das ich die Wände hoch gehe, sondern viel mehr die Nummer eins sein will. Wenn unsere Pflegemama rein kommt, dann stürme ich los, wie beim Anstoß beim Fußball. Und meistens gewinne ich auch, somit bekomme ich zuerst das Futter und die Streicheleinheiten. Meine Spielkameraden mag ich sehr gerne, am liebsten sind mir jedoch Kater, weil ich besser mit ihnen klar komme und ich die Alpha-Lady sein kann. Schmusen ist echt das absolut Größte, neben dem Spielen natürlich. Ich schlafe dann auch gerne auf dem Schoß ein und schnurre, schnurre, schnurre.

Ich suche eine nette Familie oder einen lieben Menschen, die sich viel Zeit für mich nehmen, um mit mir zu kuscheln und mich lieb zu haben. Beschäftigen mit dem Spielen kann ich auch alleine :) .


MISS LUCY

Einen schönen guten Tag, ich werde Miss Lucy genannt, denn ich war der ganze Stolz meines alten Besitzers, der mich leider nicht mit ins Pflegeheim mitnehmen konnte. Geboren wurde ich im Mai 2014 und lebte ein paar wunderschöne Jahre bei meinem alten Herrn. Ein bißchen verstört kam ich hier ins Tierheim, denn ich wusste ja nicht, warum ich plötzchlich alleine da stand. Es brauchte ein wenig, bis ich auftaute und nun freu ich mich über jeden, der sich um mich kümmert. Ein wenig Angst habe ich noch von dem Hundegebell hier, das ist alles so neu für mich.

Schmusen und kuscheln finde ich am schönsten und davon möchte ich auch jeden Tag eine große Portion bekommen. Sowie mein ganz eigenen Plätzchen in der Sonne :) .

Mit anderen Katzen habe ich überhaupt keine Probleme. Ich bin neugierig und gucke gerne, mit wem ich zusammen liegen darf.

Ich vermisse wirklich jemanden, der sich den ganzen Tag um mich gekümmert hat und der sich gefreut hat, mich bei sich zu haben.


DIE "M"-FAMILIE

Ein kleines, großes Miau an alle. Wir sind: Milly, Marc und Molly und sind ganz frisch Ende August 2017 auf die Welt geplumst.Unser Bruder hat es nicht leicht unter so vielen Mädchen, aber er ist es eigentlich, der uns immer durch die Bude jagt. Spielen, rumtoben, fressen, aufs Baby-Toilettchen gehen, das ist ganz schön anstrengend und dann dann liegen wir auch alle auf einen Haufen zusammen und schlafen. Aber das Beste ist immer noch, das wir unsere Pflegemama immer auf Achse halten, denn kaum kommt sie unser Zimmer rein, flitzen wir durch die Beine aus der Tür und dann muss sie immer erstmal suchen, denn Verstecken spielen, finden wir echt super klasse. Wenn wir lachen könnten, würden wir es tun :).

Einen Kratzbaum haben wir auch, aber es ist auch echt witzig, unsere Pflegemama dafür zu benutzen. Gerne sitzen wir dann auch auf ihrem Kopf und betrachten die Welt von ganz oben ;).

Wer mag uns kleine Rasselbande adoptieren?

 

 

Anmerkung: Da die kleinen süßen noch bei Ihrer Pflegemama zu Hause sind, ihr die süßen aber besuchen kommen könnt, wird um telefonische Absprache gern um ein Termin gebeten.

Jeder kann einzeln adoptiert werden

 


RANDY

Ich bin der süße Randy und ich erblickte das Licht der Welt im Mai 2014.

Die Geschichte, warum ich hier ins Tierheim kam, ist schnell erzählt:

Meine früheren Besitzer haben das Haus verlassen und ließen mich einfach da drin zurück. Einem Katzenglück sei Dank das mich ein Päarchen am Fenster miaun sah und die lieben Polizisten retteten mich dann und brachten mich zum Arzt.

Nun darf ich hier endlich wieder essen und trinken und meine Pflegemama gibt mir reichlich auch von Kuschel- und Schmuseeinheiten, welche ich jetzt wieder genießen kann. Einschlafen tu ich dann am liebsten auf Ihrem Schoß oder an ihrer Seite, da fühl ich mich wohl.

Mit anderen Katzen habe ich keine Probleme. Ich bin eher sozial eingestellt und freu mich über Gesellschaft.

Wer gibt mir jetzt die Liebe, die ich mir wünsche, auf Lebenszeit?


NOCH FRAGEN?

Natürlich, noch ganz viele!

Vielleicht finden Sie hier schon die eine oder andere Antwort. Wenn nicht, rufen Sie uns gerne an.

KONTAKT TIERHEIM

Tierheim Lindern

Lindern 14, 27232 Sulingen

Telefon 04271 6569

Mobil 0172 2736720

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag 10 bis 13 Uhr
Ansonsten nach Vereinbarung

SPENDEN

Volksbank eG, Sulingen

IBAN DE80 2569 1633 1029 5232 00
BIC GENODEF1SUL


Kreissparkasse Diepholz

IBAN DE03 2565 1325 0130 5308 92

BIC BRLADE21DHZ

KONTAKT VEREIN

Tierschutzverein

Sulingen u. Umgebung e.V.

Heidereiterweg 2

27232 Sulingen

 

Telefon 04271 4116 oder 4210